schicker

Als Bezirksfeuerwehrkommandant freue ich mich, Sie auf unserer
Website begrüßen zu dürfen.

Diese soll Ihnen ausführliche Informationen über die Organisation
und die Aufgaben der Feuerwehren im Bezirk Gänserndorf bieten.


OBR Georg Schicker

04. November 2017 - Erfolgreicher Abschluss der Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Bronze, Silber und Gold in Deutsch-Wagram

 

Am Samstag, den 4. November sind 20 Kameraden der Feuerwehr Deutsch-Wagram gemeinsam mit zwei Kameraden aus Aderklaa und Parbasdorf zur Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ angetreten.

In jeder der drei Stufen (Bronze, Silber und Gold) trat eine eigene Gruppe an.

 

 

Trotz kurzer technischer Probleme an einem Fahrzeug konnten alle drei Gruppen das Abzeichen positiv absolvieren, die Gruppen Bronze und Gold sogar mit 0 Fehlerpunkten!

 

Bei der technischen Leistungsüberprüfung geht es vor allem um die Simulation eines Technischen Einsatzes. Übungsannahme ist eine eingeklemmte Person nach einem Verkehrsunfall. Nachdem die Unfallstelle abgesichert wurde muss diese Person aus dem verunfallten Fahrzeug befreit werden. Zusätzlich zur Einsatzsimulation wird auch die Fahrzeugkunde sowie die Erste Hilfe geprüft. Neben der Auslosung der Tätigkeiten haben bei der Stufe Silber der Gruppenkommandant und bei der Stufe Gold alle Gruppenmitglieder  außerdem 20 Fragen aus einem Fragenkatalog zu beantworten.

 

Das Prüferteam unter der Leitung von EHLM Julius H. P. Fluch zeigte sich von den Leistungen äußerst beeindruckt und bescheinigte allen Gruppen sehr gute Leistungen. Besonders wird auch die erstmalige Absolvierung eines Abzeichens einer Feuerwehrfrau in Deutsch-Waram durch FM Isabella Gruber hervorgehoben.

 

BFKDTSTV BR Robert Jobst, AFKDT BR Reinhard Schuller und UAKDT und Feuerwehrkommandantstellvertreter der FF Deutsch-Wagram HBI Christian Schantl sprachen bei der Überreichung der Ausbildungsabzeichen den Teilnehmern großen Dank und Anerkennung aus und zeigten sich vom hohen Ausbildungsniveau sehr zufrieden.

Fotos

Schadstoff-Viertelsübung 2017

Am 4.11.2017 nahm der Schadstoffzug des Bezirkes Gänserndorf an einer Schadstoffübung auf dem neuen, noch gesperrten, Autobahnabschnitt der A5 teil.

OBR Georg Schicker und der Leiter des Schadstoffzuges Gänserndorf BSBSST Viktor Böhm bei der Lagebesprechung

 

Der Schadstoffzug sammelte sich in Groß Schweinbarth und wurde anschließend auf die A5, Autobahnabfahrt Großkrut alarmiert.

Bei der Übungsannahme gab es je Fahrtrichtung ein Szenario zu bewerkstelligen.

Unserer Schadstoffzug wurde bei einem Verkehrsunfall eingesetzt bei dem ein PKW auf einen Transporter auffuhr, welcher mit Chemikalien, zunächst unbekannter Gefährdungsstufe, beladen war.

Die Aufgabe des GF-Zuges bestand darin die bereits eingesetzten Trupps der FF Wilfersdorf, welche die Menschenrettung durchführte, zu dekontaminieren und weitere Trupps mittels Schadstoffschutzanzügen zu stellen um die Gefährdung der Chemikalien einzustufen. Die Schadstoffe wurden aufgefangen, in verschlossenen Behältern isoliert oder mittels Bindemittel gebunden.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Georg Schicker machte sich selbst ein Bild von der Lage.

Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurden vor allem taktische Maßnahmen besprochen, spannende Erkenntnisse und Verbesserungsvorschläge resultierten daraus.

Die Übung wurde für alle Teilnehmer und auch Übungsbeobachter als positiv eingestuft und konnte nach rund 2 Stunden beendet werden.

Fotos

Weitere Beiträge...

Seite 4 von 165

Logo feuerwehr gv at

Weiterführende Links:

- Passwort ändern

- Support für feuerwehr.gv.at

____________________________

katschutz
_______________________________

ats untersuchung1

_______________________________

Aktuelle Termine

09.01.2018
AFK ZI: Fortbildung Verwaltungsdienst
----------------------------
23.01.2018
FULA Vorbereitung (FULAV) Beginn
----------------------------
23.01.2018
AFK GF: Kommandantentagung
----------------------------
Zum Seitenanfang